top of page

wetransform.team

Als Team repräsentieren wir unterschiedliche Perspektiven und Hintergründe. Wir schaffen den Raum, in dem die Integration vielfältiger Ideen mit der Umsetzung gefunden werden kann.

Was uns verbindet, ist die Freude an Veränderungsprozessen, das tiefe Verständnis für Menschen in solchen Prozessen und die Liebe zum Detail. Wir locken uns gegenseitig immer wieder aus der Komfortzone und wagen uns in regelmäßigen Abständen auf zu neuen Ufern.

Verena Michl

Verena Michl

Coach und Prozessbegleiterin, systemische Organisationsberaterin und Karriereberaterin

Verena Michl verfügt über eine exzellente Beratungs- und Workshop-Expertise. Durch die Summe ihrer Qualifikationen und ihr Gespür für Menschen, Situationen und Systemdynamiken ist sie zu einer renommierten Beraterin für weibliche Führungskräfte geworden. Die Diplom Medienberaterin und Philosophin hat über tausend Aufstellungsprozesse geführt und kann sich schnell in Perspektiven hineindenken und jeweilige Logiken verstehen. Die Fähigkeit, Menschen durch Prozesse zu führen und ihnen Raum zu geben, ist charakteristisch für ihre Handschrift.

Thomas Michl

Thomas Michl

Systemischer Organisationsberater, IT-Berater, Coach, Scrum Master, OKR-Professional, Software-Entwickler und Lego Serious Play Experte.

Thomas Michl ist systemischer Organisationsberater, Coach und IT-Berater. Er ist ausgewiesener Experte für Digitalisierung, Transformation von Arbeitsumgebungen und Prozessoptimierung. Durch die Ausbildung zum systemischen Organisationsberater konnte er einen Stil kreieren, der systemische Betrachtung von Unternehmen und Digitalisierung von Arbeitsprozessen in Verbindung bringt. Am liebsten wirkt er in einem energetisierten Umfeld mit Out-of-the-Box Denker*innen.

Antje Henkel-Algrang

Antje Henkel-Algrang

Mediatorin, Systemische Konfliktcoachin und Transformationsbegleiterin

Antje Henkel-Algrang ist Partnerin von wetransform.
Seit fast zwanzig Jahren begleitet sie Menschen erfolgreich bei Veränderungsprozessen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen als Coach und in der Konfliktbearbeitung als Mediatorin.
Für sie sind Konflikte und Krisen kraftvolle Prozesse, Türöffner und Entwicklungsmotor für positive Veränderungen und persönliches Wachstum. Ihre Leidenschaft ist es, Klarheit und Transparenz in komplexe Konfliktdynamiken zu bringen. Sie betrachtet Konflikte aus einer systemischen Perspektive, bei der alle Beteiligten Mitgestalter des Geschehens sind.

Ulrike Dittrich

Ulrike Dittrich

Learning & Development: Arbeit in und an der Organisation, Fe:Male Leadership, Career-Building

Ulrike Dittrich ist studierte Publizistik- Kommunikationswissenschaftlerin und agiert als systemische Organisations- und Karriereberaterin. Ihr Schaffen fußt auf der Systemtheorie und ist im Konstruktivismus beheimatet. Systemrelevante Umwelten bezieht sie daher stets in die Arbeit mit Klienten*innen mit ein. Ulrike Dittrich ist Spezialistin für Karriere- und Führungskräfteentwicklung. Ihr zentralen Themengebiete sind Female Leadership, Gender Diversity und Kulturveränderung.

Wie beraten wir?

Unser Ansatz

Wir beobachten Organisationen mit verschiedenen systemischen Brillen. Ein wesentlicher Blickwinkel ist der mit der Sicht nach auf Unternehmensrelevante Wertschöpfungsketten und den Bedarfen, die neben diesen Kernprozessen entstehen.
Dabei lassen wir aber nie die eigentliche Wertschöpfung aus den Augen und beobachten Organisationen auch aus dem Blickwinkel ihrer relevanten Stakeholder.


Wir glauben, dass Flexibilität und Anpassungsfähigkeit und eine gute Organisationskultur ein mächtiger Erfolgsfaktor für Organisationen sind. Vorschriften, Regeln und Anweisungen können dabei helfen, einen Rahmen zu schaffen, sind aber nicht ausreichend, um Veränderungen zu bewirken.


Wir verfolgen daher einen systemischen und konstruktivistischen Ansatz. Wir fokussieren uns auf die Muster und Strukturen in Organisationen, um zu verstehen, wie sie funktionieren. Wir respektieren die Expertise unserer Kunden und verstehen uns als Katalysatoren für Veränderung.

Unser Ziel

Ziel unserer Beratung ist es zum einen, unsere Kunden zu unterstützen, ihre Perspektiven zu erweitern und neue Handlungsoptionen zu erkennen. Zum anderen begleiten wir unsere Kunden in Veränderungsprozessen rund ums Thema Organisationskultur und Digitalisierung. 


Dazu unterstützen wir sie dabei, ihre eigenen Lösungen zu entwickeln und stellen gleichzeitig unsere langjährige Beratungserfahrung und Expertise als Perspektive zur Verfügung.

Unsere Methoden

Wir verwenden eine Vielzahl von Methoden, um unsere Kunden zu beraten.

Dazu gehören Interviews, Visualisierungen, erlebnisorientierte Methoden wie zum Beispiel LEGO® SERIOUS PLAY® und systemische Organisationsaufstellungen.

Lego Serious Play

Lego Serious Play ist eine innovative Methode, um komplexe Sachverhalte zu visualisieren und gemeinsam zu verstehen.
Dadurch können neue Perspektiven gewonnen und bessere Entscheidungen getroffen werden.
Lego Serious Play kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, z. B. Strategieentwicklung, Problemlösung, Teambuilding, Innovation und Konfliktlösung.

Systemische Organisationsaufstellungen

Systemische Organisationsaufstellungen sind eine Methode der Organisationsentwicklung, bei der Beziehungen und ihnen zugrunde liegende Strukturen durch Anordnung von Personen (Stellvertretern) im Raum dargestellt werden.
Die Erlebnisse und Wahrnehmungen der Teilnehmer an solchen systemischen Organisationsaufstellungen führen zu neuen Erkenntnissen und Lösungsansätzen für unterschiedliche Fragestellungen.

Einige Beispiele sind:

  • Konflikte im Team oder Unternehmen lösen

  • Rollen und Aufgaben innerhalb eines Teams oder Unternehmens neu definieren

  • Veränderungsprozesse begleiten

  • Entscheidungsfindung erleichtern

  • Potenziale und Ressourcen von Teams und Unternehmen erkennen

  • Verständnis der Organisationskultur und Dynamik

 

Möchten Sie mehr über unsere Beratungsmethoden erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Gespräch.

bottom of page